Produktmerkmal

Das Stirnrad ist mit einer Evolventenverzahnung hergestellt, welche die Eigenschaften eines Stirnradgetriebes wesentlich bestimmt. Das Übersetzungsverhältnis ist damit im gesamten Drehzahlbereich konstant. Im Zahneingriff wird das Gleiten zwischen den Zahnflanken minimiert, was zu einem geringeren Verschleiß  der Zahnräder führt. Der Schrägungswinkel, welcher das gerad- vom schrägverzahnten Stirnrad unterscheidet, sowie Wärmebehandlung und Zahnflankenbearbeitung wirken sich signifikant auf die kinematische Belastbarkeit  des Zahnrades aus. Die hohe Verzahnungsqualität führt zu optimalen Laufverhalten während des Betriebs.

Scroll to Top